Tag Archives: Sachbuch

Die Expedition. Eine Liebesgeschichte.

Wie ich das Rätsel einer Polartragödie löste – Bea Uusma

 

diepolarexpeditionow

Erschienen: 29.02.2016 bei btb
Autor/in: Bea Uusma

Klappentext:

Die Geschichte einer Obsession – und eines großen Rätsels im ewigen Eis.

»Über fünfzehn Jahre lang hat mich die Andrée-Expedition nicht losgelassen: drei Männer aus Stockholm, die mit einem Heißluftballon auf dem Weg zum Nordpol verschwanden. Die Reste ihres Lagers wurden 33 Jahre später gefunden, eingefroren auf einer unbewohnten Insel mitten im Eismeer. Ich versuchte, ein ernstes Wörtchen mit mir selbst zu reden, aber ich war wie ein Vampir, der zum ersten Mal Menschenblut gewittert hat. Dies wurde zu meiner Expedition.«

 

Handlettering – Frau Annika

Kreativbuch und dazugehöriges Übungsbuch aus dem frechverlag

handletteringow

Erschienen:  Kreativbuch 2015 bei frechverlag, ebenso das Übungsbuch am 10.08.2016

Autor/in: Frau Annika

Klappentext:

Die hübsch gestaltete Kreidetafel beim Lieblingsbäcker, das aufwendig signierte  Hochzeitsbuch oder die ausgefallene Glückwunschkarte von der besten Freundin – Handlettering sieht man zur Zeit überall. Denn die beeindruckend gezeichneten Schriftbilder fallen sofort ins Auge. Doch nicht nur talentierte Kalligraphen können solche Meisterwerke gestalten. Handlettering-Fan Frau Annika erklärt verständlich die wichtigsten Grundlagen, die man für das eigene Lettering braucht. An 15 charmanten und alltagstauglichen Projekten lernt man dann Schritt für Schritt auch eigene Letterings zu entwerfen und umzusetzen.
Zusätzlich sind in dem Buch hilfreiche Anleitungen zur eigenen Gestaltung von Worten und Sprüchen. Beispielalphabete zum Abpausen, gerade, schräge und runde Raster für den perfekten Strich und schicke Ornament-Ideen sorgen auch bei Lettering-Anfängern für Glücksgefühle. Und falls es mal nicht klappt, gibt es auch alle Letterings im Buch als Vorlage zum Abpausen. Bestellen Sie gleich das Handlettering Übungsbuch mit, um schöne Schrift zu üben!

Buch inklusive:

• Wichtige Grundlagen und Anleitungen zur eigenen Gestaltung von Worten und Sprüchen
• 15 Handletteringsideen von der Geburtstagskarte bis zum Turnbeutel
• Beispiel-Alphabete, Raster, Vorlagen und Ornament-Ideen garantieren das perfekte Ergebnis

Klappentext zum Übungsbuch:

Die Kunst des Handlettering erfreut sich großer Beliebtheit. Doch bevor man in der Lage ist, aufwendige Handletterings selbst zu kreieren, ist es wichtig zu verstehen, wie Buchstaben funktionieren. Mit diesem Übungsbuch bekommen Sie ein Gefühl für Buchstaben und Anregungen für eigene Kreationen. Was Sie brauchen, sind zunächst nur ein paar Stifte. Scheuen Sie sich nicht davor, Fehler zu machen, sie sind durchaus erlaubt. Sie werden merken, dass sich Ihr Strich verbessert, je mehr Sie üben und ausprobieren. Imitieren ist erwünscht. Die Kunst besteht am Ende darin, einen eigenen Stil zu entwickeln.

• In drei Schritten von den Grundlagen der Buchstabengestaltung zur Handschrift mit eigenem Style.
• Mit vielen Aufwärmübungen und dem richtigen Einsatz des Brushpen oder der Feder beim Schreiben.

Die Analphabetin – Agota Kristof

dieanalphabetinow

Erschienen: 01.07.2007 bei Piper
Autor/in: Agota Kristof

Klappentext: Eine unerhörte Lebensbilanz.

Fremd in einer fremden Sprache – und doch wurde sie zu einer der wichtigsten Schriftstellerinnen der Gegenwart. Nach einer wohlbehüteten Kindheit in Ungarn hatte Agota Kristof unter der kommunistischen Herrschaft zu leiden. Als ihr Vater verhaftet wurde, musste das junge Mädchen in ein staatliches Internat. 1956 floh Agota Kristof mit ihrem Mann und ihrem vier Monate alten Kind in die französischsprachige Schweiz. Dort war sie plötzlich eine Analphabetin und musste eine völlig neue Sprache erlernen – und schreibt seither großartige französische Prosa.