Reha im Vivantes-Klinikum Berlin - oder: Schimmel muss kein Pferd sein

3 Wochen ambulante Reha im Detail - Neues aus der Schwarzpilzklinik

Die Lebenden reparieren - Maylis de Kerangal

Die Lebenden reparieren - Maylis de Kerangal

Roman

weiterlesen

Sydney Bridge Upside Down - David Ballantyne

Sydney Bridge Upside Down - David Ballantyne

Roman

weiterlesen

“Engelskalt” – Samuel Bjørk

 

engelskaltow
 

Hörbuch erschienen am 20. April 2015 bei: der Hörverlag

Laufzeit: 12 Stunden und 58 Minuten
Autor/in: Samuel Bjørk (Pseudonym)
Übersetzung: Gabriele Haefs
Sprecher/in: Dietmar Wunder

Klappentext:

“Ein Spaziergänger findet im norwegischen Wald ein totes Mädchen, das mit einem Springseil an einem Baum aufgehängt wurde und ein Schild um den Hals trägt: „Ich reise allein.“ Kommissar Holger Munch wendet sich an seine Kollegin Mia Krüger, deren Spürsinn unschlagbar ist. Er reist auf die Insel Hitra, um sie abzuholen. Was Munch nicht weiß: Mia hat sich dorthin zurückgezogen, um sich umzubringen. Doch als sie die Bilder des toten Mädchens sieht, entdeckt sie ein Detail, das bisher übersehen wurde – und das darauf schließen lässt, dass es nicht bei dem einen Kind bleiben wird …”

“Todesurteil” – Andreas Gruber

 

todesurteilow

 

Hörbuch am 16.02.2015 erschienen bei: der Hörverlag

Laufzeit: 13 Stunden und 20 Minuten
Autor/in: Andreas Gruber
Sprecher: Achim Buch

Klappentext:

In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört an einem nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes “Inferno” tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen den Fällen – und das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat …

 

Die Anstalt – John Katzenbach   An dieser Stelle nicht -wie angekündigt- die Rezension des Hörbuches von “Die Anstalt” in der gekürzten Version von audible (7 Stunden und 13 Minuten). Die Langfassung -ebenfalls von audible- ist 19 Stunden und 50 Minuten lang, ergo ist die von mir gehörte Version fast ZWEI DRITTEL kürzer. Ich bin…

Mein Langzeitprojekt: Regional-saisonale Ernährung